Das Wachsende Haus
Language: en
Pages: 200
Authors: Jesko Fezer, Christian Hiller, Tom Avermaete, Tatjana Schneider
Categories:
Type: BOOK - Published: 2015-05-31 - Publisher:

Books about Das Wachsende Haus
Zentralität und Raumgefüge der Grossstädte im 20. Jahrhundert
Language: de
Pages: 174
Authors: Clemens Zimmermann
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Franz Steiner Verlag

Seit dem fruehen 20. Jahrhundert und besonders in den letzten Jahrzehnten veranderten sich die raumlichen Gefuege der Groastadte so rasch und tief greifend, dass man von einer grundlegenden Transformation sprechen muss. Die Peripherien der Stadte wuchsen geplant und ungeplant in eine Groaenordnung hinein, welche die Vorstellung der klassischen aEuropaischen Stadto
Advances in Human Factors in Architecture, Sustainable Urban Planning and Infrastructure
Language: en
Pages: 522
Authors: Jerzy Charytonowicz, Christianne Falcão
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2019-06-03 - Publisher: Springer

This book discusses human factors research directed towards realizing and assessing sustainability in the built environment and architecture. It reports on advanced engineering methods for sustainable infrastructure design, architecture as well as on assessments of the efficient methods and the social, environmental, and economic impact of various designs and projects.
Information of the Institute for Lightweight Structures
Language: de
Pages:
Authors: Universität Stuttgart. Institut für Leichte Flächentragwerke
Categories: Lightweight construction
Type: BOOK - Published: 1975 - Publisher:

Books about Information of the Institute for Lightweight Structures
Wohnen in der Grossstadt, 1900-1939
Language: de
Pages: 474
Authors: Alena Janatková, Hanna Kozińska-Witt
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Franz Steiner Verlag

Der Band fasst Beitrage zusammen, die auf der Leipziger Konferenz im Jahre 2001 vorgestellt wurde. Gemeinsames Thema ist das Wohnen in europaischen Grossstadten. Diskutiert werden die stadtischen und die staatlichen Initiativen zur Behegung der Wohnungsnot in der Zwischenkriegszeit, wobei Sozialpolitik und soziale Kontrolle, staatspolitische Rhetorik und die Realitat der Wohnungspolitik